Spenden

Fünf Beispiele unserer Spendentätigkeit

Als gemeinnütziger Verein sind wir unbedingt auf Spenden für unsere Arbeit angewiesen. Allerdings verwenden wir die Spenden in der Regel nicht für die interne Vereinsarbeit, sondern für Projekte, die wir im Sinne unserer Satzung und Vereinsziele fördern. Hier fünf exemplarische Beispiele unserer Arbeit.


1) Laserskulptur Horst Baumann

Ziel der Spendenaktion war die Neueinrichtung der Laserskulptur des documenta-Künstlers Horst Baumann (1977) im Zwehrenturm mit einer völlig neuen und leistungsstärkeren Technik.

Die auf 200.000 Euro geschätzten Kosten (für eine geplante Betriebsdauer von 10 Jahren) konnten wir durch die Gewinnung von Sponsoren sowie durch die Aktion Mein-Laser-Meter finanzieren. Für viel Aufmerksamkeit sorgte dabei vor allem Aktion Mein-LaserMeter. Der Neustart des Lasers konnte am 16. 11. 2007 erfolgen.  Er bereichert bis heute das Kasseler Stadtbild.

90.000 Euro von der Stadt Kassel

75.000 Euro Aktion Mein-LaserMeter

25.000 Euro von SMA

10.000 Euro von den Städtischen Werken


2) Digitalisierungsprojekt „mediaartbase“: Konservierung, Digitalisierung von Audio- und Video-Arbeiten

Im Jahr 2007/2008 startete die Bundeskulturstiftung ein Programm zur Konservierung, Digitalisierung und öffentlichen Bereitstellung von Audio- und Video-Arbeiten. Das documenta Archiv sowie das Kasseler Dokumentar- und Videofest sollten zu dem Zweck 120.000 Euro erhalten. Bedingung war jedoch, dass es ihnen gelingt, weitere 60.000 Euro Selbstbeteiligung einzuwerben. Das documenta forum konnte zum Gelingen des Projekts beitragen, indem es 25.000 Euro als Spendengelder einwarb. Und zwar gaben

k+s 10.000 Euro

Dr. Dirk Ippen 5000 Euro

Hübner GmbH 5000 Euro

Kasseler Bank 5000 Euro


3) Filmset Franz Erhard Walther für das documenta Archiv

Ziel der Aktion war der Ankauf eines originalen Filmsets von dem documenta-Künstler Franz Erhard Walther für das documenta Archiv in Höhe von 5350 Euro. Wir konnten die Kasseler Sparkasse (1400 Euro) und den Verlag der HNA (4000 Euro) als Geldgeber gewinnen und damit dem documenta Archiv den Ankauf ermöglichen.


4) Jubiläumsprogramm documenta Archiv

Foto Dirk Schwarze; Laurie Anderson

Foto Dirk Schwarze; Laurie Anderson

Zum 50jährigen Bestehen des documenta Archivs war ein umfangreiches Jubiläumsprogramm geplant. Dazu zählten eine Publikation, eine Filmreihe im Bali, eine Tagung in der Evangelischen Akademie Hofgeismar sowie eine Performance von Laurie Anderson, die im Schauspiel des Staatstheaters ihre Video-Performance als eine Art Lebensbilanz präsentierte.

Gesamtkosten von betrugen rund 84.000 Euro. Das documenta forum konnte zur der Finanzierung dieser wichtigen Veranstaltung 23.000 Euro einwerben – und zwar vom Förderverein e.V. Kassel (15.000 Euro) und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (8000 Euro).


5) Zeichnungen von Arnold Bode für das documenta Archiv

Präsentation der Bode-Zeichnungen; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski

Dem documenta Archiv wurden von Werner Hillmann (Galerie Der Spiegel) für 1500 Euro vier Zeichnungen von Arnold Bode aus dem Jahre 1941 angeboten. Das documenta forum konnte die Kasseler Sparkasse zur Finanzierung des Ankaufs gewinnen. Die Zeichnungen wurden in einer kleinen Feierstunde im documenta Archiv und in Anwesenheit von der Bode-Tochter Nele sowie Prof. Georgsdorf überreicht.


So können Sie uns unterstützen:

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie gerne Mitglied werden und/oder eine Spende an uns verrichten. Gern kann der Mitgliedsbeitrag auch über dem Soll von 48 Euro liegen. Spenden und Mitgliedsbeiträge an das documenta forum sind in vollem Umfang steuerlich abzugsfähig.

Spendenkonto: Kasseler Sparkasse
IBAN: DE31 5205 0353 0000 1339 22
BIC: HELADEF1KAS