Dr. Sabine Schormann zu Gast bei “Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.”

Dr. Sabine Schormann, Bildquelle: Niedersächsischen Sparkassenstiftung, www.nsks.de

Climate, Crisis & Culture ist eines der drei Hauptforen des 12. KulturInvest!-Kongresses vom 25. bis 27. November 2020 auf dem internationalen Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse in Potsdam. Unter dem Motto “Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.” diskutieren 750 Entscheidungsträger*innen aus Kultur, Wirtschaft und Medien, wie Kulturbetriebe und Unternehmen mit den Herausforderungen des Klimawandels umgehen können, um umweltbewusster zu handeln und nachhaltig zu wirtschaften. Darüber hinaus stehen Innovationsprozesse im Fokus, die die Potenziale der eigenen Organisation ausschöpfen sowie ein diverseres Publikum ansprechen und beteiligen. Schirmherrin des Kongresses ist Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. www.kulturmarken.de

Europa wird klimaneutral bis 2050 – ein Ziel, das sich der Green Deal setzt und somit einen bedeutenden Schritt hin zur Transformation Europas in eine klimafreundlichere Zukunft macht. Das Programm der EU-Kommission verspricht den Paradigmenwechsel hin zu konsequenten Entscheidungen für ein Europa des 21. Jahrhunderts, das seine Klima- und Umweltziele klar priorisiert. Die Innovationskraft und Ambitionen der Kunst als wertvolle Ressource im Kampf gegen den Klimawandel scheinen dabei wertvoller denn je. Wo findet der Kulturbetrieb seinen Platz in den klimapolitischen Herausforderungen des Green Deals? Welche Maßnahmen und Investitionen sind nötig für einen nachhaltigen Kulturbetrieb und eine klimafreundliche Kulturwirtschaft? Darüber hinaus wird das Hauptforum nach hoffentlich überstandener Gesellschaftskrise gemeinsam mit den internationalen Kulturexpert*innen und Teilnehmer*innen Lösungen aufzeigen, um den Kulturmarkt wieder vollständig in Gang zu bringen.

Dr. Sabine Schormann, Documenta, Generaldirektorin auf dem Podium

Freuen Sie sich auf Diskussionen u.a. mit Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90 / Die Grünen; Prof. Dr. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung; Dr. Sabine Schormann, Documenta, Generaldirektorin; Dr. Stephan Muschick, innogy Stiftung, Geschäftsführer; Bettina Jahnke, Intendantin Hans Otto Theater. https://kulturmarken.de/veranstaltungen/kulturinvest-kongress/programmubersicht-2020/hauptforum-klima-kultur

Veranstaltet und kuratiert wird der 12. KulturInvest!-Kongress von der Agentur Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH. Themenpartnerin ist die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. Darüber hinaus unterstützen 50 weitere Förder*innen und Partner*innen das einmalige Kongressformat. Dazu gehören das Land Brandenburg und die Landeshauptstadt Potsdam, SAP, RSM, Mihai Solutions, Bayer Kultur, Arnold Group und der Verlag der Tagesspiegel.


Quelle: Pressemeldung 
Bild: Dr. Sabine Schormann, Bildquelle: Niedersächsischen Sparkassenstiftung, www.nsks.de