17. August 2022

Mit guter Stimmung das 50-jährige Bestehen des documenta forums gefeiert

Das documenta forum feierte bei sommerlichen Temperaturen am 2. Juli 2022 im Restaurant Herkules Terrassen seinen „50. Geburtstag“. Dazu hatten wir unsere Mitglieder und zahlreiche Gäste eingeladen. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden Volker Schäfer und Schatzmeister Horst Schween ging Volker Schäfer in seiner Ansprache auf die aktuelle Diskussion über die documenta ein. Dabei plädierte er für einen Dialog aller beteiligten Institutionen und für die Bereitschaft, die ausgestellten Kunstwerke insgesamt stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Horst Schween gab einen ausführlichen Überblick zur 50-jährigen Vereinsgeschichte und freute sich, die ehemaligen Vorsitzenden Prof. Hansjörg Melchior, Dr. Harald Kimpel und Prof. Hans Brinckmann herzlich begrüßen zu können.


 Oberbürgermeister Christian Geselle und Kulturdezernentin Dr. Susanne Völker überbrachten die Glückwünsche der Stadt Kassel zu diesem besonderen Ehrentag. Zu dem umfangreichen Programm gehörten zwei Beiträge experimenteller Musik von „Joshua Weitzel, Matthias Schubert, Michael Vorfeld“ und ein Vortrag von Harald Kimpel zum nie realisierten Oktogon-Projekt von Arnold Bode. Beim leckeren finger-food-Buffet ergaben sich anschließend viele interessante Gespräche und Diskussionen, vor allem über die documenta. Zum Abschluss stellte Horst Schween die rechtzeitig fertig gewordene Chronik vor, die an die anwesenden Mitglieder und Gäste übergeben wurde.

Nach Einbruch der Dunkelheit spazierte dann eine kleine Gruppe zum benachbarten Herkules, um sich bei einem Glas Sekt über den grünen und roten Laser zu freuen.