Artikel-Schlagworte: „Nachruf“

Nachruf Gert Hausmann (1941-2018)

Gert ist mit seiner Präsenz bei zahlreichen Kulturveranstaltungen und mit seinem Blick durch die Kamera ein wichtiger Chronist der Kunstszene in Kassel geworden. Für das documenta forum baute er die Facebook-Seite mit auf und betreute diese nicht nur redaktionell, sondern begleitete unsere Veranstaltungen auch immer mit der Kamera. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zum Tod von Dirk Schwarze

Dirk Schwarze war als Vorsitzender fast zehn Jahre lang das Gesicht des documenta-Forums. Mit großer Leidenschaft erfand er eine öffnende und erhellende Art der Vermittlung der zeitgenössischen Kunst und insbesondere der documenta. Wir haben Dirk Schwarze immer als authentisch erlebt. In klarer Gedankenstruktur vermittelte er seinen Sachverstand für die Gegenwartskunst. Dabei war er eher zurückhaltend, nie belehrend, doch auch heiter und freundlich, und gleichzeitig – wenn nötig – auch bestimmend, mit klarer Vorstellung, wo der Weg hinführen soll.

Volker Schäfer für den Vorstand

Der Grafiker und Maler Karl Oskar Blase starb 91jährig

Miki Lazar und Karl Oskar Blase; Foto: Gert Hausmann

Miki Lazar und Karl Oskar Blase; Foto: Gert Hausmann

Seit längerer Zeit schon war Karl Oskar Blase an den Rollstuhl gefesselt. Doch, wo immer er es ermöglichen konnte, ließ er sich zu Ausstellungseröffnungen und Preisverleihungen fahren.

Und als er vor über einem Jahr anlässlich seines 90. Geburtstages selbst geehrt wurde und den Wappenring der Stadt Kassel sowie die Ehrenmitgliedschaft des documenta forums erhielt, da konnte er die Ehrungen noch vollen Herzens genießen … (Dirk Schwarze)

weiter lesen bei dirkschwarze.net