Vorankündigung: die politische Geschichte der documenta

Wir konnten die Kuratoren dieser Ausstellung für einen Vortrag gewinnen! In der Rotunde des Fridericianums werden uns Frau Blume, Frau Professor Wierling und Herr Dr. Bang Larsen Einblicke in das Konzept der Ausstellung “die politische Geschichte der documenta”, so der Arbeitstitel gewähren. Und wir freuen uns natürlich, dass wir in Zusammenarbeit mit der documenta gGmbH so einen attraktiven Ort für die Veranstaltung anbieten können. 

Initiative pro Obere Karlsstraße

Die Kasseler Stadtverordnetenversammlung hat am 11. Mai 2020 mit deutlicher Mehrheit beschlossen, das documenta Institut auf dem Parkplatz an der Oberen Karlsstraße zu errichten. Dazu wird die Stadt Kassel einen Realisierungswettbewerb ausschreiben, der eine hohe städtebauliche und architektonische Qualität des Gebäudes und der Freiraumgestaltung zum Ziel hat.