Stadt Kassel lud unter dem Motto „Zusammen sind wir stark!“ zu einer großen Kundgebung ein

Angesichts der Ermordung von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und der besorgniserregenden Ereignisse der vergangenen Wochen ruft die Stadt Kassel zu einer Kundgebung unter dem Motto “Zusammen sind wir stark” auf. Dadurch soll ein Zeichen für Demokratie, Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit gesetzt werden.

Angesichts der Ermordung von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und der besorgniserregenden Ereignisse der vergangenen Wochen möchte die Stadt Kassel gemeinsam mit einem breiten Bündnis von Institutionen und Organisationen ein deutliches Zeichen gegen die Spaltung unserer Gesellschaft und für eine tolerante, demokratische und friedliche Region setzen. 

Dazu lädt die Stadt Kassel unter dem Motto „Zusammen sind wir stark!“ zu einer großen Kundgebung am Donnerstag, 27. Juni, um 17 Uhr vor dem Regierungspräsidium Kassel ein. 

Zur Kundgebung ist ein ca. einstündiges Programm, u.a. mit Redebeiträgen, auf einer Bühne vor dem Regierungspräsidium geplant. Die Beiträge werden darüber hinaus auf Großbildleinwänden im Bereich des Steinwegs übertragen. 

Die Stadt Kassel hofft auf eine große Beteiligung und rät allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Auf Grund der vorhergesagten hohen Temperaturen wird ferner empfohlen, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Sonnenschutz, Kopfbedeckung und Getränken in Plastikbehältnissen ausstatten. Außerdem bittet die Stadt Kassel alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, entstehenden Abfall bei der Kundgebung wieder mitzunehmen und zu entsorgen. 

Aufgrund der Kundgebung wird der Steinweg zwischen Altmarkt und Du-Ry-Straße ab 15 Uhr voraussichtlich bis etwa 21 Uhr für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Für den Auf- und Abbau kommt es ab Mittwoch, 26. Juni, 13 Uhr bis gegebenenfalls Freitag, 28. Juni, zu Teilsperrungen des Steinwegs. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diese Sperrungen bei der Planung ihrer Fahrten zu berücksichtigen.